Willkommen
der Garten
Kräuter
die Haartherapeutin
Anita Ficht
Seminare & Termine
NEUE Presseberichte
Impressum & Link's
Gästebuch
NEU: Kräuterforum

Wer den Weg zur Natur findet, findet auch den Weg zu sich selbst!

 

 
 
Die Entwicklung des menschlichen Lebens ist untrennbar mit der Entwicklung der Pflanzenwelt verbunden. Ohne diese würde jegliches andere Leben erlöschen. Während fast alle Pflanzen ohne die Menschen problemlos existieren könnten, sind die Menschen ohne die vielseitige Pflanzenwelt nicht lebensfähig. Unser Leben und das der Pflanzen sind also enger miteinander verbunden als man meint! Viele Pflanzen haben einen derartigen Einfluss auf unsere Körperfunktion, dass sie die Medizin revolutioniert haben. Wildwachsende Kräuter und Beeren gehören schon seit Urzeiten zur Nahrung des Menschen. Daher wurden schon in früheste Zeit Wildpflanzen für Speisen verwendet und als Medizin genutzt.

Was kann zu Haarausfall führen?         

Haarausfall hat eine Ursache, denn nichts geschieht ohne Grund. Manchmal ist es die Folge von Verhalten wider die Natur.Sei es nun eine Unterversorgung der Zellen und damit der Haarwurzel, eine Verschlackung der Kopfhaut, bedingt durch eine Übersäuerung oder mangelnde Biophotonen (das Licht in unseren Zellen) und damit einen gestörten Zellstoffwechsel, Durchblutungsstörungen, hormonelle Schwankungen oder auch ein genetischer Defekt. Manchmal weint auch die Seele aufgrund einer plötzlich eintretenden oder schwer zu verkraftenden Lebenssituation. Ihre ausgebildete Haartherapeutin Anita Ficht steht Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Buchen sie einen Termin in meiner Haarsprechstunde.
 
 
Die Phasen des Haarausfalls
  •  
    Phase 1:
    Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Haar dünner und lichter wird oder dass Ihre Haarfülle abgenommen hat?
  •  
    Phase 2:
    Haben Sie bereits starken Haarausfall und befinden sich in einen Schub? Sind morgens Haare auf Ihrem Kopfkissen oder nach dem kämmen übermäßig viele Haare im Kamm?
  •  
    Phase 3:
    Schimmert die Kopfhaut durch? Haben Sie deutlich lichte Stellen? Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantworten, lassen Sie sich so schnell wie möglich professionell beraten!         

 Ihre Anita Ficht

 

Top
© by Anita Ficht letzte Änderung am 14.12.2017  | Web-Publishing by Sascha Brenner